BIOGRAFIE

Heini Altbart wurde am 23.2.1972 in Wien geboren.
Bereits im Alter von fünf Jahren begann Heini Altbart seine Ausbildung am klassischen Piano. Sein erstes Schlagzeugset erhielt er mit sechs Jahren. Bereits mit 13 Jahren hatte er seinen ersten bezahlten Konzertauftritt und spielte sich in die Herzen des Wiener Szenenpublikums. Schon damals legte er sehr viel Wert auf Swing, Jazz, Soul, Rock, Hardrock und traditionellen Blues. In dieser Zeit gründete er die Formation „The Blues Syndicate“. Nach und nach erweiterte sich Heini Altbart mit seinen Musikern und die Auftritte nahmen zu.
1995 entdeckte Oscar Klein, einer der größten europäischen Jazzlegenden, das Talent Heini Altbarts. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Oscar Klein förderte sein Talent zunehmend und Heini Altbart entpuppte sich als einer der explosivsten, swingendsten und bluesigsten Schlagzeuger in Europa.

Seit nun fast 25 Jahren begeistert er als Showschlagzeuger und bietet jeder Band in Clubs und Festivals in Europa ein sicheres Rhythmusfundament.

Nicht nur im Jazz-,Blues-, Soul- und Rockbereich ist er aktiv, seine zahlreichen, interessanten und spektakulären Aktivitäten reichen von nationalen und internationalen Musikfestivals, Theaterproduktionen und Clubengagements über Jazzmessen in Kirchen bis hin zu Schüler- und Studentenworkshops. Während der letzten Jahre entstanden zahlreiche Aufnahmen mit diversesten Stars aus dem Swing-, Jazz-, Blues-, Bebop-, Boogie Woogie-, Rock`n Roll-, Gospel-, Soul- als auch im Rockbereich.

Viele internationale Größen schwören auf den hundertprozentigen Einsatz auf seinem Instrument, seinen guten Geschmack und auf seine anhaltend gute Laune auf der Bühne und im Studio. Heini Altbart ist ein Showdrummer und Entertainer unserer Zeit in der Tradition von Buddy Rich, Gene Krupa, Louie Bellson, ein Akrobat am Schlagzeug mit explosiver Power, olympiareifen Schlagzeugsoli, Ausdauer und Liebe zur Musik.

Zusammenarbeit im Studio und Live

  • Mungo Jerry (UK)
  • Max Greger Jr (D)
  • Romano Mussolini (I)
  • Oscar Klein (A)
  • Lino Patruno (I)
  • Hubert Tubbs (USA) – Tower of Power
  • Roy Williams (UK)
  • Hans Salomon (A)
  • Judy Archer (USA) – Les Humphreys Singers
  • The Original Bill Haley Comets (USA)
  • Bill Ramsey (USA)
  • Dave Glasser (USA)
  • Gus Backus (USA)
  • Hazy Osterwald (CH)
  • Karen Edwards (USA) – Steve Wonder
  • Bibi Johns (S)
  • Steve Hooks (USA) – Weather Girls
  • Karl Friedrich Erbprinz von Hohenzollern (D)
  • Tony Bulluck (USA)
  • Max Greger sen (D)
  • Charly Antolini (CH)
  • Huub Janssen (NL)
  • Big Mama Kate Daniels (USA)
  • Big Lenny Power Exson (USA)
  • Martin Weiß (D)
  • Mel Canady (USA)
  • Eddie Taylor (USA)


impressum